Eine Initiative nach einer Idee
von Marianne Grimmenstein

Warum wir BürgerkandidatInnen brauchen

Es ist nicht mehr egal, wen wir wählen. Wir haben laufend Krisen, die nicht gelöst werden: Finanzkrise, Freihandelsabkommen ( CETA, TTIP usw.) Verarmung der Gesellschaft und Flüchtlingskrise durch die haarsträubende Ungleichverteilung des Wohlstandes auf der Erde, endlose Umweltzerstörung usw.

Mehr als zwölf Millionen Menschen leben in Deutschland unterhalb der Armutsgrenze. Wir erleben ein dramatisches Artensterben. In Teilen Deutschlands, z. B. in NRW, ist ein Rückgang der Insekten um 80 Prozent zu verzeichnen. Das sind die Folgen eines globalisierten Kapitals. Die Aufgabe der Politiker wäre gewesen, sich dagegen zu wehren. Die bisherigen Politiker haben versagt. Viele haben sich für die Macht kaufen lassen.

Es wird höchste Zeit, dass wir gemeinsam eine neue politische Kultur schaffen, die mehr dem Gemeinwohl dient.

mehr?...
Was tun die Parteien? »