Eine Initiative nach einer Idee
von Marianne Grimmenstein

Problemstellung

frei
Jeder spendet 100 Euro für eine gemeinsame, bundesweite Werbeaktion.

Plakatwerbung oder Fensehspots sind für einen einzelnen Kandidaten kaum bezahlbar, wenn es in ausreichender Zahl stattfinden soll.

Daher mein Vorschlag, dass jeder Kandidat und vielleicht auch Unterstützer einen Mindesbetrag von 100-150 € einmalig an Frau Grimmenstein gibt, um eine bundesweite Werbeaktion zu starten und die Bürgerkandidaten etwas bekannter zu machen. Natürlich kann auch mehr gespendet werden - jeder gibt, was er kann.

Ohne eine gemeinsame Aktion wären die Mühen zur Unterschriftensammlung umsonst gewesen.

Konkrete Frage
Wie wollen wir die Bürgerkandidaten bekanntet machen?
Ingo Weidelt, Lindenau
Juni 2017
Wie geht es weiter?

Diese Problemstellung ist abgestimmt und entschieden.

Ende Abstimmung: 22.06.2017 18:00 Uhr

0 bestätigte Stimmen

Ergebnis »
bisher keine Kommentare
Sie können Ihren Text mit Markdown Syntax formatieren
Sie schreiben Resultat im Text
Zwei Leerzeichen am Zeilenende Zeilenumbruch
Eine Leerzeile im Text Neuer Absatz
ein [Link](http://markdown.de) im Text ein Link im Text
eine *Hervorhebung* im Text eine Hervorhebung im Text
eine **Verdeutlichung** im Text eine Verdeutlichung im Text
- eine Liste
- mit zwei Teilen
  • eine Liste
  • mit zwei Teilen
> ein Zitat innerhalb eines Textes

ein Zitat innerhalb eines Textes

mehr Infos...
Hierhin schicken wir einen Link zur Bestätigung.
Wenn Sie keinen Namen angeben, kennzeichnen wir Ihren Kommentar mit Ihrer E-Mail Adresse.
Um uns vor Müll zu schützen, beantworten sie bitte diese Frage