Login
Eine Initiative nach einer Idee
von Marianne Grimmenstein

Frage & Antwort

Auf der einen Seite haben Direktkandidaten prakisch keine Chance, in den Bundestag einzuziehen. Auf der anderen Seite gibt es mit der Linken eine Partei, die bisher noch gegen CETA und TTIP ist (auch wenn sie diese Position vielleicht für eine Koalition verraten würde). Wäre es nicht besser, Kandidaten der Linken individuell auf ihre Position festzulegen, anstatt viel Arbeit in absehbar ergebnislose Kandidaturen zu investieren?
K. Köhler,
November 2016

Das ist sicherlich auch eine gute Idee. Sie können das gerne versuchen.

Unser Ziel ist die Umsetzung von direkter Demokratie im Bundestag. Dafür müssen wir einen eigenen Weg gehen, denn keine Partei ist bisher für die Idee wirklich überzeugend eingetreten.

« zurück zu allen Fragen