Eine Initiative nach einer Idee
von Marianne Grimmenstein

Neuigkeit

Frei
04.04.2017
Broschüre zur Initiative Bürgerkandidaten

Auch eine Initiative braucht etwas ähnliches wie ein Programm, aus dem ersichtlich wird, weshalb wir eine neue Politik wollen, weshalb wir eine neue Politik brauchen. Der vorliegende Vorschlag einer Broschüre verzichtet bewusst auf lange Texte und Parolen, die kaum einer liest, und überlässt den Wählern das Denken.

Die Broschüre wird aus drucktechnischen Gründen in ihrer endgültigen Fassung 12 Seiten beinhalten. Die Druckkosten werden bei einer Druckmenge ab 30.000 Exemplare weniger als 9 Cent je Exemplar betragen.

Unter loesungsideen@web.de kann man bei Marianne Grimmenstein die Borschüre bestellen. Jede Interessentin oder Interessent sollte in der Email jetzt nur die postalische Lieferadresse und die Bestellmenge angeben, die sie oder er bestellen möchte.

Marianne Grimmenstein wird sich dann bei den Bestellerinnen wegen der Finanzierung melden.

Kontaktbogen mit den ersten 8 Seiten der Broschüre

von Pan Pawlakudis
6 Kommentare
  • Noch eindeutiger sollte es schon sein wie: "Die Demokratie ist in Gefahr"! wg. der Broschüre, ist mir auch etwas zu bunt und unübersichtlich - und genau wie auf dem Flyer, der übrigens ein paar Rechtschreibfehler enthält, sollte das Foto der einzelnen Kandidaten erscheinen. Nichts gegen Frau Grimmenstein.

    wowo
    05.04.2017 18:17 Uhr
  • Hallo Dr. Hohenester,

    wenn Sie auf unsere Facebookseite https://www.facebook.com/pg/B%C3%BCrger-Kandidaten-2039855886241139/photos/?tab=album&album_id=2043609759199085 gehen, finden Sie die aktuelle Broschüre, die noch um 2 Seiten erweitert wird.

    Der Mann stellt jeden und alles dar, was Establishment ist: Politiker, Lobbyisten, System etc. Jeder stellt sich etwas anderes darunter, aber alle dieselbe Richtung. Der Wähler denkt allein. Minimalistisch in der Ausführung, größtmöglicher Transport von Informationen. Das ist das Ziel.

    05.04.2017 12:32 Uhr
  • Herrn Hohenester stimme ich voll zu. In meinem Umkreis sehen alle dieses Layout als zu bunt, zu undurchsichtig und schlichtweg zu „unreif“. Klare Aussagen die unsere Ziele genauer und verständlicher aufzeigen werden gewünscht. Eine der wichtigsten Verhaltensweisen von Lesern bitte berücksichtigen: Bei überfrachteten Infos klinken sich Interessierte nach einigen Begriffen und Symbolen (auch zu vielen Farben) aus. Trotz Allem hier Anerkennung für das Engagement, den Aufwand !

    Jürgen Spiegel
    05.04.2017 12:21 Uhr
  • Ich schließe mich den Anmerkungen von Herrn Dr. Hohenester an. Blatt 6 evtl. mit dem Zusatz: Deine Bürgerrechte. Frage: Kommt das verabschiedete Logo nicht zur Anwendung?

    Horst Dormann
    05.04.2017 11:34 Uhr
  • Broschüre 200 Stück

    05.04.2017 03:37 Uhr
  • 5) Bitte nicht: mehr Demokratie wagen, sondern ganz klar: wir wollen Demokratie - unser Programm ist das Grundgesetz 1) schöne moderne grafische Darstellung - aber zu viele Begriffe und eher verwirrend, statt kurz und prägnant das Wichtige an "die Frau, den Mann" zu bringen. 6)nicht Träume, sondern WÜNSCHE, statt Visionen: Dein Vorankommen

    7) Was soll der Mann darstellen? Besser: Was liegt Partei-Politikern am Herzen? ihre Partei, ihre Position, ihre Finanzen und diejenigen ihrer Lobbyisten...

    Dr. Hermann Hohenester
    04.04.2017 23:17 Uhr
Sie können Ihren Text mit Markdown Syntax formatieren
Sie schreiben Resultat im Text
Zwei Leerzeichen am Zeilenende Zeilenumbruch
Eine Leerzeile im Text Neuer Absatz
ein [Link](http://markdown.de) im Text ein Link im Text
eine *Hervorhebung* im Text eine Hervorhebung im Text
eine **Verdeutlichung** im Text eine Verdeutlichung im Text
- eine Liste
- mit zwei Teilen
  • eine Liste
  • mit zwei Teilen
> ein Zitat innerhalb eines Textes

ein Zitat innerhalb eines Textes

mehr Infos...
Hierhin schicken wir einen Link zur Bestätigung.
Wenn Sie keinen Namen angeben, kennzeichnen wir Ihren Kommentar mit Ihrer E-Mail Adresse.
Um uns vor Müll zu schützen, beantworten sie bitte diese Frage