Eine Initiative nach einer Idee
von Marianne Grimmenstein

Bürgerkomitee

Jena – Sömmerda – Weimarer Land I
(Wahlkreis 191)
Vorschau_img_2127
Ansprechpersonen
Marcus Baierl
1 UnterstützerIn zeigen
Marion Schneider

Herzlich willkommen beim Bürgerkomitee Weimarer Land I ( Jena, Weimarer Land, Sömmerda),

ich freue mich Sie hier begrüßen zu können. Das Komitee befindet sich derzeitig im Aufbau. Aktuell suchen wir eine 2. Person, die als Sprecher, die Interessen des Bürgerkomitees vertritt.

Unter Politik verstehen viele Bürgerinnen und Bürger immer mehr ein in sich geschlossenes System. Aussprüche wie "es ist egal welche Farbe du wählst, man halt sowieso nie eine Wahl" bestätigen diese Politikverdrossenheit im Land. Wirkliche Alternativen zu diesem System scheint es nicht zu geben, auch wenn man sich als Partei so nennt und nach außen so positioniert, spielt man nach gleichen Spielregeln.

Pluralität, ganz ohne Schwarz-Weiß-Denken, bzw. das Fraktions-Denken in links, mitte und rechts, ist eines der Ziele, die dieses Bürgerkomitee verfolgt. Das erreichen wird durch Teilhabe am politischen Geschehen und durch eines unparteiischen Direktkandidaten, der den Wahlkreis auf Bundesebene vertritt und nicht dem Fraktionszwang unterliegt.

"Wir wollen direkte Demokratie in grundgesetz-freundlicher Weise nach Deutschland bringen, um unsere Politik besser und bürgernaher zu machen."

Viele Grüße, Marcus Baierl ( Rannstedt / Bad Sulza )

Hier finden Sie Neuigkeiten von unserem Bürgerkomitee.