Login
Eine Initiative nach einer Idee
von Marianne Grimmenstein

Ideenbörse

Zu Problemstellung
sonstiges
frei
idee
Lobbyisten aufdecken, Einfluss deutlich reduzieren, Bürgereinfluss erhöhen

Lobbyisten müssen in Listen geführt werden; sie dürfen nicht an Gesetzen, Verordnungen, etc. mitarbeiten; ist jemand von der Lobbyisten-Liste an der Entstehung eines Gesetzes/einer Verordnung beteiligt (auch als Berater), muss es überarbeitet werden

K. D., Köln
Mai 2016
Details

Bürger müssen stärker an Gesetzen/Verordnungen/Regeln beteiligt werden (Parteien kümmern sich ja zu wenig um Bürgerbelange!); Lobbyisten machen dies hauptberuflich, viele engagierte Bürger arbeiten ehrenamtlich; hier ist ein krasses Missverhältnis, dass ausgeglichen werden muss; alltägliche und essentielle Bedürfnise der Bevölkerung müssen stärker berücksichtigt werden, insbesondere in den Bereichen: Steuern, Krankenkassenbeitrag (hälftiger Beitrag AN/AG muss wieder eingeführt werden), Mieten/Wohnpreise (Kosten müssen sinken, Wohnungskonzerne müssen Wohnungen in Ordnung halten, etc.) , Lärmschutz (Flughäfen, Autobahnen, Zugverkehr, etc.), Umweltschutz, Nahrungsmittel (Kennzeichnung, Zutaten, etc.), 2-Klassen-Medizin muss zurückgefahren werden, Bürgerversicherung einführen/PKV und GKV in eine Bürgervesicherung zusammenführen, etc.

bisher keine Kommentare
Sie können Ihren Text mit Markdown Syntax formatieren
Sie schreiben Resultat im Text
Zwei Leerzeichen am Zeilenende Zeilenumbruch
Eine Leerzeile im Text Neuer Absatz
ein [Link](http://markdown.de) im Text ein Link im Text
eine *Hervorhebung* im Text eine Hervorhebung im Text
eine **Verdeutlichung** im Text eine Verdeutlichung im Text
- eine Liste
- mit zwei Teilen
  • eine Liste
  • mit zwei Teilen
> ein Zitat innerhalb eines Textes

ein Zitat innerhalb eines Textes

mehr Infos...
Hierhin schicken wir einen Link zur Bestätigung.
Wenn Sie keinen Namen angeben, kennzeichnen wir Ihren Kommentar mit Ihrer E-Mail Adresse.
Um uns vor Müll zu schützen, beantworten sie bitte diese Frage